Langeoog

Langeoog

Langeoog – Strand in Sicht

14 Kilometer Sandstrand – eigentlich bräuchte Langeoog nicht mehr, um jeden Badegast und Sonnenfreund zufrieden zu stellen, stattdessen wartet die Inselschönheit zudem mit Dünenlandschaften, einem kleinen Wald inklusive Wanderwegen und einem ausgezeichneten Unterhaltungsprogramm auf.

Geschichtsträchtig

Als im 19 Jahrhundert langsam aber sicher die Touristen Langeoog für sich entdeckten, wurde fast zeitgleich eine der ältesten Rettungsstationen an der deutschen Küste eingerichtet. Die Luftwaffenbasis, die während des zweiten Weltkrieges auf der Insel errichtet, aber nie beendet wurde, lässt sich immer noch in zahlreichen Spuren auf der Insel nachweisen, was einen Spaziergang natürlich sogleich zu einem Geschichtsexkurs werden lassen kann.

Langeoog Informationen

Zur Vorbereitung auf Ihren Nordsee Urlaub finden Sie bei uns Bilder, Karten, Routen, das aktuelle Wetter und weiterführende Informationen zu Langeoog:

Ein kulturelles Füllhorn

Mit seiner langen Geschichte ist ein Blick in Langeoogs Museen natürlich ein Muss, im Heimatmuseum befinden sich Ausstellungen zum Inselleben und auch so Einiges zur Inselberühmtheit Lale Andersen. Auch das Schifffahrtsmuseum und der Wasserturm laden zur Reise in die Vergangenheit ein. Wer lieber in der Gegenwart wandelt, kann Kunstausstellungen, Vorträge und andere Veranstaltungen rund um die Insel besuchen.

Nicht nur fürs Köpfchen, sondern auch für den Körper gut

Die Langeoogener Bevölkerung scheint sportlich zu sein, denn warum sollte das Angebot an sportlichen Freizeitaktivitäten sonst so zahlreich sein? Mit dem Sportteam kann man sich den ganzen Tag mit Hüpfballkegeln, Nordic Walking, Beach Volleyball oder Wanderungen vergnügen und wer sich lieber entspannt oder danach etwas Ruhe braucht, kann sich im NaturSPA so richtig verwöhnen lassen.

Der Bastelbogen für den perfekten Aufenthalt

Auf www.langeoog.de kann man nicht nur einen kleinen Veranstaltungsplan ganz nach Interesse selbst gestalten, sondern auch seine Unterkunft so wählen, wie es am Besten gefällt. Rauchfrei, Rollstuhlgerecht oder aber mit Haustier, Langeoogs Wohnmöglichkeiten kennen keine Grenzen.

Mit dem Auto oder dem Zug können Sie zur Fähre in Bensersiel, wo Sie die Autos zwar abstellen müssen, dieses aber gegen eine Gebühr auf bewachten Parkplätzen machen können. Von dort aus bringt Sie die Fähre sicher auf die Insel. Oder Sie nehmen einfach das Flugzeug, Langeoog von oben zu sehen, ist es allemal wert.

Kurverwaltung Langeoog

Hauptstraße 28
26465 Langeoog
Telefon (04972) 6930

Informationen zur Insel Langeoog

Koordinaten: 53° 45′ N, 7° 29′ O

Bundesland: Niedersachsen
Landkreis: Wittmund

Höhe: 5 m ü. NN
Fläche: 19,67 km²

Einwohner: 1973 (2007)
Bevölkerungsdichte: 100 Einwohner je km²