Hallig Süderoog

Hallig Süderoog

Die Hallig Süderoog gehört zur Schutzzone 1 des Nationalparks Wattenmeer und darf nur im Rahmen von Führungen betreten werden, denn ähnlich wie Norderoog hat sich auch Süderoog zu einem Rückzugsgebiet für bedrohte Vogelarten entwickelt. Auf der einzigen Warft auf der Hallig lebt derzeit ein Küstenschützer-Ehepaar, welches sich um die Erhaltung der Natur kümmert.

In den 60er Jahren sah dies auf der kleinen Nordsee-Insel noch ganz anders aus. Zu dieser Zeit erlebten viele Jugendliche auf der Hallig ihre Ferienfreizeiten. Im Zentrum stand eine internationale Begegnungsstätte, die Herrmann Neuton Paulsen errichtet hatte, um verschieden Generationen und Kulturen zusammen zu führen.

Übrigens: Neben den Führungen gibt es noch eine weitere Möglichkeit, die Insel zu besuchen. Der Anlass ist ein ganz besonderer: Paare können sich im Hallighaus auf Süderoog das Jawort geben.

Hallig Süderoog Informationen

Hier finden Sie weiterführende Informationen zur Hallig Süderoog:

Alle weiteren Halligen im Wattenmeer vor der nordfriesischen Küste im Überblick: