Hallig Habel

Hallig Habel

Hallig Habel ist mit ca. 500 m² die kleinste Hallig in der Nordsee, die mit jeder Sturmflut ein weiteres Stück Land an das Meer verliert. Die letzten Bewohner haben die Hallig Anfang des 20. Jahrhunderts verlassen. Heute dominiert hier die Vogelwarte, die von ehrenamtlichen Helfern überwacht und gepflegt wird, um die Tiere und Pflanzen auf der kleinen Insel zu schützen.

Die Tiere fühlen sich aufgrund der Ungestörtheit hier besonders wohl. Ob Ringelgänse oder Küstenseeschwalben: Sie kehren immer wieder auf die Salzwiesen des  Kleinods Hallig Habel, das seit 1983 vom Land Schleswig-Holstein gepachtet ist, zurück.

Hallig Habel Informationen

Hier finden Sie weiterführende Informationen zur Hallig Habel:

Alle weiteren Halligen im Wattenmeer vor der nordfriesischen Küste im Überblick: