Emden

Emden

Emder und Emderinnen laden Sie ein, die kreisfreie Stadt an der Ems zu besuchen. Im Jahre 800 als Handelsstadt entstanden, ist Emden schon immer ein Ort der Begegnungen gewesen und mit Kindern wie Otto Walkes und Karl Dall das Wahrzeichen für den friesischen Humor.

Aber Emden ist auch eine Stadt für Wassernarren, denn der Hafen reicht nicht aus, etliche Kanäle und die Seen Uphuser Meer und Bansmeer lassen das Lebens- spendende Element zu einem weiteren Markenzeichen dieser Stadt werden.

Neben vielen Museen (darunter das Bunkermuseum, das ostfriesische Landesmuseum und diverse Schiffsmuseen) hat Emden das jährlich statt findende Filmfest zu bieten, das im Sommer preisgekrönte Werke von Nachwuchskünstlern vorstellt und mit deutscher Prominenz a la Iris Berben in der Jury feiern lässt. Für Kunstbegeisterte gibt es zudem die Kunsthalle, die nicht nur mit ihren Kunstwerken, sondern auch mit ihrer Architektur zum Staunen anregt.

Architektur wird ohnehin groß geschrieben in Emden, das Hafentor, der Jugendstilbau des Wasserturms, das Verwaltungsgebäude für die Emder Verkehrsgesellschaft AG im Stile des Backsteinexpressionismus, interessante und individuelle Gebäude glänzen überall in der Stadt.

Und wer sich lieber in die Natur begibt, kann sich am Emder Wall am gesättigten Grün satt sehen.